Hochklassiges Tennis bei den 9. MC Donalds Open

Bei herrlichem Sommerwetter fand am vergangenem Wochenende die 9. Ausgabe der MC Donalds Open auf der Anlage des TC Am Kleeblatt statt. Insgesamt 72 Teilnehmer kämpften bei diesem überregionalem Turnier in den Kategorien Herren/Damen aktive und Senioren um Leistungsklassen sowie Wertungspunkte zur deutschen Rangliste. Überaus erfreulich für den TC Am Kleeblatt war hier das in den Konkurrenzen der Herren und Damen aktive mit Lukas Maric und Annika Tolksdorf zwei Kleeblätter die Konkurrenzen gewinnen konnten. Während Annika Tolksdorf die in der Gruppe ausgetragene Damenkonkurrenz deutlich gewinnen konnte, lieferte sich Lukas Maric im Halbfinale einen harten Kampf gegen Mike Sattler vom TC Guckheim welches er mit 6-7, 7-5 und 10-6 im Match-Tiebrak für sich entscheiden konnte.
 
Leider konnten in den Altersklassen die lokalen Tenniscracks nicht an die Erfolge ihrer jüngeren Kollegen anknüpfen. Bei den Herren 40 musste in den Halbfinals der an eins gesetzte Dirk Boos vom TC Am Kleeblatt sowie der an zwei gesetzte Stephan Becker vom Bendorfer TV nach hartem Kampf jeweils im zweiten Satz leider verletzungsbedingt aufgeben. So trafen im Finale der ungesetzte Wolfram Knobling vom TC Weiss-Rot Speyer auf den an drei gesetzten Alexander Börngen vom TC Stuttgart aufeinander. Dieses konnte der ungesetzte Knobling mit 6-3 und 6-1 für sich entscheiden und sich somit zum Überraschungssieger küren.
 
In der Konkurrenz der Herren 50 kam es zu einem Durchmarsch des an eins gesetzten Stephan Bonacker vom TC Schwarz-Weiss Landau welche ohne Satzverlust ins Finale einzog. Dieses konnte er ebenfalls sehr deutlich gegen Reiner Henze vom TC Burgschwalbach, welcher zuvor den Lokalmatador Christoph Einig vom TC Am Kleeblatt im Halbfinale äußerst knapp mit 6-3, 6-7 und 10-7 bezwang, mit 6-2 6-0 für sich entscheiden. Bei den Herren 55 konnte sich im Endspiel überraschend der ungesetzte Stefan Otten vom TC Trier mit 6:2 und 6:2 deutlich gegen den an eins gesetzten und mehrfachen Gewinner der MC Donalds Open Christoph Hilpisch vom TC Rhein-Wied Neuwied durchsetzen. In einem sehr stark besetzten Feld der Herren 60 konnte sich Manfred Arenz vom TC Am Kleeblatt bis ins Halbfinale kämpfen. Hier unterlag er leider Addi Isanovic vom TC BW Bad Ems, welcher sich später im Endspiel gegen Alfons Jäger von TC Bad Bodendorf mit 6:3 und 6:2 durchsetzte.