Volksbank-Open sowie Kleeblatt-Cup beenden Turnierserie des TC Am Kleeblatt

Am vergangenen Wochenende bildeten die Volksbank-Open als DTB-Turnier für die Altersklassen sowie der Kleeblatt-Cup den Abschluss einer dreiwöchigen Turnierserie des TC Am Kleeblatt. In einem mit bundesweiten Meldungen stark besetzten Feld der Herren 50 kämpften bei den Volksbank-Open die Akteure um Punkte für die Deutsche Rangliste. Leider musste sich der mitfavorisierte Christoph Einig vom TC Am Kleeblatt im Halbfinale dem späteren Sieger Rüdiger Euerle vom TC SW Weingarten. Währen der Kleeblätter den ersten Satz noch trotz mehrfacher Führung 4:6 knapp abgeben musste ging der zweite Satz deutlich mit 1:6 an Euerle. Im Finale bezwang Rüdiger Euerle mit 6:1 und 6:2 dann sehr deutlich Marcus Frey vom ESV BW Limburg, welcher es als ungesetzter überraschend in Endspiel geschafft hatte. Frey hatte hier bereits im Viertelfinale überraschend den ebenfalls Mitfavorisierten Ralph Münzel vom TC Am Kleeblatt im Match-Tiebreak bezwungen.

 

Im Rahmen des diesjährigen Kleeblatt-Cups welcher parallel zu den Volksbank-Open als LK-Turnier ausgerichtet wurde, wurden die Konkurrenzen Damen Einzel, Herren 30 und Herren 40 ausgetragen. Hier kam es insbesondere im Feld der Herren 30 zu einigen Lokalderbys der Mayener Tennisszene. Bei den Damen konnte sich díe ungesetzte Merle Roth vom TC Trier im Finale sehr deutlich mit 6:1 und 6:0 gegen Lisa Emmerich vom TUS Mayen den Turniersieg sichern. Im Finale der Herren 30 kam es zu einem rein Mayener Duell zwischen David Geisbüsch und Lukas Justen vom TUS Mayen. Hier konnte sich Lukas Justen mit 6:1 und 6:3 durchsetzen und verdient den Turniersieg feiern. Im Finale der Herren 40 konnte sich in einem hochklassigem Match Thorsten Näckel vom TC Hausen mit 6:2 und 7:5 gegen Manuel Scherf vom VFR Koblenz-Karthause behaupten. 

 

Der TC Am Kleeblatt bedankt sich herzlich bei allen Gönnern und Sponsoren ohne diese eine Turnierserie auf diesem Niveau nicht umsetzbar wäre.