Erfolgreiches Wochenende für die Herren 30 der Mayener Tennisvereine

 

Bei bestem Tenniswetter konnten alle Herren 30 Teams der beiden Mayener Tennisvereine ihre Medenspiele gewinnen. Die 1. Mannschaft der Herren 30 gewannen souverän mit 14:0 gegen den TC Mendig 1 und führt nun ohne Verlustpunkte die Tabelle an. Im letzten Saisonspiel reicht den Mayenern ein Untentschieden, um den Aufstieg in die A-Klasse perfekt zu machen. Auch die 3 andere Herren 30 Teams zeigten an diesem Wochenende eine starke Leistung. So gewannen die 2. Herren 30 ihr letztes saisonspiel mit 9:5 gegen Dohr/Lutzerath und belegen einen guten 2. Tabellenplatz. Während sich die 4. Herren 30 gegen den TC Langscheid mit 10:4 durchsetzte, konnte die 3. Herren 30 einen glatten 12:2 Sieg gegen den TC Hausen einfahren.

Die 1. Herrenmannschaft konnte mit einem 13:8 Sieg beim TC Mühlheim-Kärlich einen wichtigen Erfolg zum Erreichen des Klassenerhaltes feiern. Allerdings befinden sich noch 3 Teams punktgleich im Abstiegsrennen, so dass die Entscheidung zum Klassenerhalt am letzten Spieltag fallen wird. Dann empfangen die Mayener den punktgleichen HTC Bad Neuenahr und können mit einem Sieg den Klassenerhalt sichern. Die Zuschauer erwartet sicherlich ein hochspannendes Match.

Die 2. Herrenmannschaft musste beim TC Altenahr eine empfindiche 2:12 Niederlage hinnehmen und muss nun am kommenden Spieltag gegen den TC Ettringen gewinnen, um nicht in Abstiegsnöte zu geraten. Nie gefährdet war dagegen der 14:0 Sieg der 3. Herrenmannschaft gegen den TC Kirchwald. Mit diesem Sieg konnte sich die junge Mannschaft im Tabellenmittelfeld festsetzen.

Ihr letztes Saisonspiel bestritt die 1. Damenmannschaft in der A-Klasse beim TC Buchholz. Mit einem Sieg gegen den Tabellennachbarn konnte man den 3. Platz in der A-Klasse erreichen. In einem spannenden Match stand es nach den einzeln 6:6 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Diese fiel aber leider zu Gunsten der Gastgeber aus, so dass die Mayenerinnen 9:12 unterlagen und sich so mit dem 4. Tabellenplatz begnügen müssen.  Ebenfalls unglücklich verlor die 2. Damenmannschaft mit 5:9 bei der SG Neroth/Kirchweiler. Damit muss am letzten Spieltag ein Sieg gegen den TC Gerolstein her, um den Abstieg aus der C-Klasse zu vermeiden.

Die Damen 30 konnten beim TC Weibern einen deutlichen 14:0 Sieg einfahren und belegen damit den 2. Tabellenplatz hinter dem TV Langscheid. Im letzten Saisonspiel empfangen die Damen 30 den Tabellennachbarn aus Darscheid/Berlingen. Hier wird sich zeigen, ob der 2. Tabellenplatz am Saisonende gesichert werden kann.

Eine sehr schmerzhafte Niederlage erlitten die Herren 40, die sich mit 13:8 der SG Betzdorf/Bad Marienberg geschlagen geben musste. Mit dieser Niederlage ist das Team auf einen Abstiegsplatz gerutscht und kann den Abstieg nur durch einen Sieg im letzten Saisonspiel gegen den TC Bausendorf vermeiden. Gleichzeitig muss man aber auf eine Niederlage der SG Betzdorf beim TC Simmern hoffen.

Mit einem Abstieg haben die Herren 55 in der Oberliga nichts mehr zu tun. Zwar gab es gegen den TC Worms die erwartete Niederlage mit 19:2, aber man belegt immer noch einen guten 3. Tabellenplatz. Dieser kann auch mit einem Sieg gegen den TC Eppelborn im letzten Spiel der aktuellen Saison gefestigt werden.

Sehr erfolgreich verlief der aktuelle Spieltag für die Herren 60 und 65. Beide Teams konnten Ihre Begegnungen mit 14:0 gewinnen und sind damit beide auf Meisterschaftskurs.

Der Nachwuchs der Mayener Tennisvereine zeigte an diesem Wochenende auch sehr gute Leistungen. Die Jungen U15 mussten beim Tabellenführer SG Olk/Trierweiler antreten. Zwar gab es die erwartete  Niederlage, aber die war knapper als es das Ergebnis 12.“ Ausdrückt. So wurden alleine 3 Matches erst im Matchtiebreak entschieden. Besser machten es die Mädchen U18 des TC Am Kleeblatt, die gegen den TC Steimel mit 12:2 gewinnen konnten und nun den 2. Tabellenplatz belegen. Da der Tabellenführer Neuwied auch bereits ein Spiel verloren hat, bestehen noch Chancen für die Mädchen in die nächst höhere Klasse, die Rheinlandliga aufzusteigen.

Die Jungen U18 empfingen den Tabellenführer aus Bernkastel-Kues und musste sich nach heftiger Gegenwehr mit 9:5 geschlagen geben. Trotz dieser Niederlagen belegen die Jungs einen guten 3. Tabellenplatz. Die Mädchen U18 des TV im TUS Mayen konnten mit einem 7:2 sieg die Tabellnspitze in der B-Klasse behaupten und stehen damit kurz vor dem Aufstieg in die A-Klasse. Voraussetzung hierzu ist allerdings ein Sieg am letzten Spieltag gegen den HTC Bad Neuenahr.